SPORTTOURISMUS IN KATALONIEN

In Katalonien gibt es 11 Gemeinden, die als Sporttourismusziele eingestuft sind.

Die Zertifizierung als Sporttourismusziel (DTE: Destinació de Turisme Esportiu) ist ein Gütesiegel, das von der katalanischen Tourismusagentur (Agència Catalana de Turisme) an Gemeinden vergeben wird, die sowohl Spitzen- und Profisportlern als auch Amateuren und Sportliebhabern, die sich sportlich betätigen oder an verschiedenen Wettkämpfen teilnehmen möchten, erstklassige Ausrüstungen, Anlagen und Möglichkeiten bieten

CATALUÑA

Katalonien macht jeden Sporturlaub zu einem ganzheitlichen Erlebnis: Sport ist viel mehr als nur körperliche Ertüchtigung. Die verschiedenen spezialisierten Sporttourismusziele verfügen über erstklassige, auf Sportler zugeschnittene Einrichtungen und Unterkünfte, die Teil der Marke Sporttourismus der katalanischen Tourismusagentur sind.

HOSPITALET DE LLOBREGAT

L’Hospitalet, eine Stadt in unmittelbarer Nachbarschaft zu Barcelona, zeichnet sich durch seine bestens ausgestatteten Sportanlagen für Leichtathletik, Schwimmen, Fußball und andere Mannschaftssportarten sowie durch sein vielfältiges Hotelangebot aus.

CALELLA

Der im Landkreis Maresme gelegene Küstenort Calella bietet Möglichkeiten zum Schwimmen, Fußball, Leichtathletik, Laufen und Radfahren.

CASTELLDEFELS

Die Stadt war einer der Austragungsstätten der Olympischen Spiele 1992 und verfügt über den Olympischen Kanal von Katalonien für Ruder- und Kanusport auf ruhigem Wasser.

SANTA SUSANA

Der Ort Santa Susanna bietet erstklassige Einrichtungen für Spitzen- und Amateursportler sowie Anlagen für Fußball, Mannschaftssport, Segeln und Straßenradrennen.

GIRONA

Girona ist nicht nur eine Stadt, die mit ihrer Geschichte und Architektur beeindruckt. Sie bietet auch herrliche Naturlandschaften und Sportanlagen für Leichtathletik, Schwimmen, Tennis, Laufen und Straßenradrennen.

LLORET DE MAR

Lloret de Mar ist eines der besten Reiseziele für die Ausübung nautischer Aktivitäten, aber auch für Leichtathletik, Schwimmen, Straßenradrennen, Fußball und andere Mannschaftssportarten. Überall in der Stadt gibt es eine Vielfalt von Angeboten für Touristen.

CAMBRILS

Cambrils ist Startpunkt und Ziel von drei Fahrradrouten an der Costa Daurada. Aufgrund ihres vielfältigen Angebots für Leichtathleten, Radsportler, Fußballer und Segler ist die Stadt an der Küste als Sporttourismusziel zertifiziert.

SALOU

Salou ist mit seinen Sportanlagen eine internationale Referenz im Fußball und ein idealer Ort zum Segeln. Die Stadt verfügt über ein umfangreiches Angebot an zertifizierten Unterkünften und sportlichen Aktivitäten.

SORT

Diese in den Pyrenäen von Lleida am Fluss Noguera Pallaresa gelegene Gemeinde ist ein Mekka für Kajaktouren und Abenteuersportarten auf offenen Gewässern und ist von zahlreichen Naturparks umgeben.

AMPOSTA

Am Unterlauf des Ebro gelegen, sind die Anlagen des Rudersportzentrums (Centre de Tecnificació de Rem) von Amposta ein Anziehungspunkt für Liebhaber des Rudersports auf ruhigem Wasser und werden von vielen internationalen Ruderteams als Trainingsstätte genutzt.

ATMELLA DE MAR

Mit einer 17 Kilometer langen Küste und 25 Stränden, die mit dem Umweltgütesiegel ausgezeichnet sind, gilt Ametlla de Mar seit 2015 als Segelsportparadies.